Weltkarte
Slider

Missionstag in Schwäbisch Gmünd 2018

 

Shadow
Slider

Am 22.04.2018 veranstalteten wir in Schwäbisch Gmünd einen Missionstag. Unter dem Motto „Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch…“ berichteten unsere Mitarbeiter und Missionare aus Thailand, Rumänien, Haiti, Kasachstan und Deutschland von dem, was Gott gerade in ihrem Leben und Dienst wirkt.

 

Etwa 1.000 Gottesdienstbesucher aus dem Raum Schwäbisch Gmünd ließen sich gerne mitnehmen auf eine Reise rund um die Welt. Pastor Alfred Losing aus Lage, Vorstandsmitglied bei To All Nations, ermutigte der Berufung Jesu zu folgen und jeden in seinem Umfeld mit den Gott gegeben Möglichkeiten, Menschen für Jesus zu gewinnen und die Liebe Gottes mitzuteilen.

Die Kollekte von über 5.000 Euro kommt der Missionsarbeit von To All Nations zugute, damit Menschen Jesus kennen und  folgen lernen.

 

In der Mittagspause nahmen die Teilnehmer Gebrauch von der Missionsausstellung, um persönlich Einblick in die verschiedenen Dienstbereiche und Tätigkeitsfelder zu erhalten und mit Missionaren und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

 

Durch interaktive Plakate konnte jeder Besucher seine Einschätzung zu zentralen Fragen der Missionsarbeit mitteilen. Das Feedback war überwältigend positiv. Viele beteiligten sich durch Gebet,  Spenden, Übernahme von Patenschaften und einige signalisierten bereits ihr Interesse persönlich mitzuarbeiten.

 

Wir sind dankbar für den Tag und danken Gott für die Gastfreundschaft und Partnerschaft der Gemeinden und Christen in Schwäbisch Gmünd.

 

Bildergalerie: