Einsaetze 1920x150

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)

 

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) ist ein staatlich geförderter Freiwilligendienst für Jugendliche zwischen 18 und 26 Jahren. In ausgewählten Ländern und Arbeitsbereichen bieten wir als Missionswerk To All Nations seit dem Jahr 2014 anerkannte IJFD-Stellen an.

 

 

Ziele und Aufgaben

 

Freiwillige im IJFD bekommen die Möglichkeit einen freiwilligen Dienst im Ausland zu leisten und dadurch interkulturelle, persönliche und gesellschaftspolitische Erfahrungen zu sammeln und damit Kompetenzen für das persönliche, berufliche und gesellschaftliche Leben zu erlangen. Dies geschieht durch die Mitarbeit in der Einsatzstelle, aber auch durch entsprechende Seminare vor, während und nach dem Einsatz.

 

Entsprechend der Einsatzstelle engagieren sich Freiwillige im IJFD in unserem Werk in verschiedenen Bereichen von sozialen und humanitären Einrichtungen, z.B. in einem Kinderheim. Die Aufgabenfelder reichen hierbei von Kinderbetreuung über Lernhilfe bis hin zu praktischen Tätigkeiten.

 

 

Einsatzzeit

 

Die Einsatzzeit für Teilnehmende beträgt in der Regel zwölf Monate. Der jeweilige Jahrgang beginnt mit einem mehrtägigen Vorbereitungsseminar Anfang August. Die Ausreise erfolgt wenige Wochen später. Ein Nachbereitungsseminar Ende Juli des darauffolgenden Jahres beendet schließlich den IJFD.

 

 

Finanzierung

 

Der Freiwilligendienst als arbeitsmarkneutraler Lerndienst wird zum großen Teil durch freiwillige Spenden finanziert. Die Förderung des Bundes deckt nur einen Teil der entstehenden Kosten. Daher bitten wir die Teilnehmenden einen eigenen Unterstützerkreis aufzubauen, um die Kosten für den Einsatz mitzutragen. Das Kindergeld wird für Teilnehmende im IJFD fortgezahlt.

 

 

Was sich To All Nations von dir wünscht

 

  • Mindestalter 18 Jahre (bei der Ausreise)
  • Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Menschen und deren Lebenssituation einzulassen
  • Offenheit für andere Kulturen und Sprachen
  • Kooperation mit den Verantwortlichen von To All Nations und der Einsatzstelle
  • Auseinandersetzung mit der eigenen beruflichen Zukunft
  • Anliegen, den Glauben an Jesus inhaltlich und praktisch umzusetzen bzw. Offenheit, sich mit dem christlichen Glauben zu befassen.
  • Bereitschaft einen Unterstützerkreis aufzubauen (siehe oben)
  • Lern- und Dienstbereitschaft
  • Teilnahme an Vor-, Zwischen- und Nachbereitungsseminaren (siehe oben)

 

 

Einsatzstellen

 

Für den Jahrgang 2018/2019 haben wir die Möglichkeit folgende Einsatzstellen anzubieten:

 

Kenia Kenia

  • Stellenanzahl: 4

 

Malawi Malawi

  • Stellenanzahl: 8

 

Thailand Thailand

  • Stellenanzahl: 5

 

Uruguay 80x50 Uruguay

  • Stellenanzahl: 2

 

Du möchtest dich bewerben?

 

Das Online-Formular findest Du hier!

 

Wir beantworten dir auch gerne weitere Fragen, z.B. zu Einsatzzeiten, Ländern, Papierformularen für die Bewerbung, Einsatzmöglichkeiten für Jugendgruppen, etc. Nehm hier kontakt mit uns auf!

 

 

 

Gefördert vom:

 

2000px-BMfFSFJ Logo