Weltkarte
Slider

"Narnia" für Kinder von der Straße

narnia artikel

  

Moldawien ist ein wunderbares Land! Man kann sich über vieles wundern: Politik, Korruption, Armut oder die massenhafte Auswanderung. Hier ist man bereit, alles in Kauf zu nehmen für ein besseres Leben. Die Opfer dabei sind jedoch vor allem die Kinder. Ihre eigenen Eltern verlassen sie oder lassen sie im besten Fall bei den Großeltern. Der Staat will auch nicht helfen. Kinderheime werden einfach geschlossen, wenn kein Geld in der Kasse ist!

 

In diesem Kontext helfen wir Kindern von der Straße mit unserem Projekt: „Narnia“. Es ist nach dem Roman von C. S. Lewis benannt. Wie die Kinder in dem Buch lernen unsere Kinder mit ihren Problemen umzugehen und sie lernen Jesus kennen, der ihnen dabei hilft!

 

Täglich bekommen die Kinder bei uns etwas zu essen, Hilfe bei den Hausaufgaben, verschiedene Workshops oder dürfen einfach ihre Kindheit genießen und spielen.

Friesen Maxim portrait

Maxim Friesen

Missionar in Moldawien