Gruppeneinsatz in Mosambik - wird verschoben

Mosambik Gruppeneinsatz in Mosambik - wird verschoben

Einsatzdetails

Einsatzbeginn
Einsatzende
Land Mosambik
Gruppenleiter Eduard Dyck
Freie Plätze 15
Projektbeitrag 2150 €
Bewerbungsschluss 15.05.2020

Beschreibung

-- Verschoben -- Neues Datum wird bekanntgegeben --

Vergangenes Jahr hatten wir zwei Einsätze in Mosambik, um Betroffene Einwohner mit dem Nötigsten zu versorgen, die durch die Zyklone (März und April 2019) an den Rand ihrer Existenz getrieben wurden. Im Norden des Landes gibt es zudem einige Flüchtlinge, die in armen Verhältnissen leben und in selbstgebauten Hütten aus Bambus und Lehm unterkommen. Diese Hütten sind gefährdet in sich zusammen zu fallen da sie oft nur provisorisch gebaut worden sind.

Wir wollen den Leuten helfen, mit den vor Ort vorhandenen Baumaterial stabilere Hütten zu bauen. Da es in dem Gebiet eine Menge an Kindern gibt, bietet es sich an ein Kinderprogramm mit ihnen zu veranstalten und mit den lokalen Gemeinden evangelistische Einsätze in der Region zu organisieren.

 

Ziel des Einsatzes:

  • Aufstellung eines Musterhauses
  • Kinderbetreuung
  • Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden

 

Bei diesem Gruppeneinsatz erwarten wir folgendes von dir:

  • Kenntnisse in Portugiesisch und Englisch von Vorteil aber keine Voraussetzung
  • Körperliche Gesundheit
  • Einsatz- und Dienstbereitschaft
  • Teilnahme an 1-2 Vorbereitungstreffen

 

Für weitere Fragen kannst du dich gerne telefonisch oder per Email (bewerbung@to-all-nations.de) bei uns melden.

©2020 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.