Berufen in die Mission

Berufen in die Mission

Ich kam als Sohn spanischer Einwanderer in Sao Paulo zur Welt. Nur durch ein Wunder überlebte ich eine schwere Krankheit und kam 1993 zum Glauben an Jesus und wurde im selben Jahr getauft.

Im Umfeld einer Gemeindegründung wuchs und reifte ich geistlich. Zugleich erwachte in mir immer mehr das Verlangen, die gute Botschaft des Evangeliums anderen zu bringen.

Bei einer Missionskonferenz folgte ich dem Aufruf des amerikanischen Missionars Denis Osborne und Bruder António Silvestre mein Leben dem Missionsdienst zu weihen. Ganz besonders Spanien und Portugal legte Gott mir aufs Herz.

Nach dem folgenden Theologiestudium und unserer Hochzeit 2005, folgten wir Gottes Ruf und wurden nach Portugal entsandt. Dort durften wir erleben, wie neue Gemeinden entstanden und einheimische Leiter berufen und eingesetzt wurden.

2016 lernten wir Missionare von WordTeam und To All Nations in Spanien kennen. Sie luden uns ein nach Spanien zu kommen, um dort Gemeindegründung, Evangelisation und Missionstraining fortzuführen.

Tatsächlich konnten wir 2019 nach einer längeren Zeit in Brasilien nach Spanien ausreisen – dank der Unterstützung zahlreicher Christen und Gemeinden in Brasilien und Deutschland.

Derzeit leben und dienen wir in der Stadt Cáceres in der Region Extremadura, Spanien. Wir arbeiten in der evangelikalen Gemeinde in Ponte mit, unterstützten die Gründung einer Gemeinde in Arroyo de la Luz und ich darf zudem am Theologischen Seminar von Extremadura Mission unterrichten.

So dürfen wir den neuen Heiden in Europa dienen und Gottes Mission bis an „die Enden der Erde“ tragen.

 

Verwendungszweck: 340-00 Sanchez, Milton & Patricia -Spanien-

Spenden

Missionar in Spanien

Weitere Artikel

 

 

Zurück

©2021 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.