Erntedank 2022

Erntedank

„Er hat die Macht, euch mit all seiner Gnade zu überschütten, damit ihr in jeder Hinsicht und zu jeder Zeit alles habt, was ihr zum Leben braucht, und damit ihr sogar noch auf die verschiedenste Weise Gutes tun könnt." 2. Korinther 9, 8

Die Krisen, Konflikte und Nöte dieser Welt scheinen immer mehr und immer näher zu kommen. Da kann man schon mal ins Grübeln kommen und anfangen sich Sorgen zu machen. Nach Jahren des Überflusses scheinen wir in eine Zeit des Mangels zu treiben.

Wie gut, dass wir Christen unseren Blick auf unseren Gott richten können, der ein Gott der Fülle und des mehr als genug ist! Auch in diesem Jahr dürfen wir auf ihn vertrauen und unsere Hoffnung daraufsetzen, dass er nicht nur uns alles Nötige schenken wird, sondern uns überschütten will mit seiner Gnade, damit wir teilen und Gutes tun können.

Wir möchten euch einladen mit eurem Ernte-Dank-Opfer die Missionsarbeit weltweit zu unterstützen. Wenn ihr lieber ein konkretes Projekt unterstützen möchtet, könnt ihr gerne eines der folgenden Projekte wählen – sie sind dringend auf Unterstützung angewiesen:

Kindern mit Behinderung in Uganda Hoffnung schenken

Armut, Unruhen, Krieg und Aids haben in Uganda tiefe Spuren hinterlassen. Viele Kinder tragen schon sehr früh die Verantwortung für den Haushalt und ihre Geschwister. Generationen wachsen ohne Schutz und Fürsorge der Eltern auf. Kommt bei den Betroffenen noch eine Behinderung dazu, ist die Situation hoffnungslos.

Shamim Nakiyemba, die Gründerin von „Hope for (dis)abled Kids“, hat selbst eine solche Geschichte hinter sich. Sie wurde aufgrund ihrer Behinderung, von den Eltern verstoßen und kennt den Schmerz der Hoffnungslosigkeit. Mit umso mehr Herzblut gibt sie sich heute, der Arbeit mit diesen Kindern hin. Sie bringt die gute Botschaft von der Liebe Jesu, in Wort und Tat, zu den Menschen. Sie nutzt all ihre zur Verfügung stehenden Mittel, um Hoffnung wieder einkehren zu lassen.

„Hope for (dis)abled Kids“ nimmt die Kinder in Liebe auf, versorgt sie nach ihren individuellen Bedürfnissen. Sie versorgen sie u.a. durch passende Hilfsmittel, medizinische Versorgung, bieten verschiedenste Bildungsmöglichkeiten an und leisten einen wertvollen Beitrag, um den Kreislauf der Armut und Hoffnungslosigkeit zu durchbrechen. Sie leisten Präventionsarbeit und widmen sich der Aufklärung und dem Abbau von Vorurteilen, z.B. durch gemeinsame Gottesdienste und Feste. Und nicht zuletzt bieten sie misshandelten und verlassenen Kindern ein liebevolles Zuhause.

Verwendungszweck: 66-101-00 Hope for (dis)abled Kids Uganda

Spenden

 

Die Krisen der Welt zwingen den Libanon in die Knie

Der Libanon ist ein kleiner Staat im Nahen Osten, direkt am Mittelmeer, mit einer reichen Geschichte. Seit Jahren ist der Libanon zu einem sicheren Zufluchtsort für Millionen von Flüchtlingen aus Syrien und anderen Konfliktgebieten geworden. Da sich die meisten Flüchtlinge illegal im Land aufhalten, haben sie keinen Anspruch auf umfangreiche Hilfe. Die Not und das Elend in diesen Lagern sind unvorstellbar. Kinder, die in den Lagern geboren werden, erhalten im Libanon keine Geburtsurkunde und sind somit staatenlos.

Nun befindet sich das Land auch noch mitten in der größten Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Viele Libanesen haben Schwierigkeiten, das Nötigste zu bekommen: ihr tägliches Brot. Vier von fünf Libanesen leben inzwischen unterhalb der Armutsgrenze. Die Menschen sind hoffnungslos und ratlos. Sie wissen nicht mehr, wie es weitergehen soll. Mehr als 500.000 Kinder im Libanon sind nicht ausreichend ernährt und haben keinen Zugang zu Bildung.

Vor allem viele christliche Gemeinden im Libanon haben in den letzten Jahren Unglaubliches geleistet, um Flüchtlinge und Menschen in Not aufzunehmen und zu versorgen. Der Fokus unserer Partner vor Ort liegt nun auf den betroffenen Menschen. Sie brauchen alle Hilfe, die sie bekommen können, um die Katastrophe zu bewältigen und zugleich jeden, um ein Leuchtturm für die verlorenen Menschen im Meer der Dunkelheit zu sein. Ihr Gebet ist es, den Frieden Christi im Nahen Osten zu säen.

Verwendungszweck: 78-020-01 Katastrophenhilfe -Libanon-

Spenden

 

Unterstützt unsere weltweite Arbeit

Verwendungszweck: 99-000-00 Mission weltweit

Spenden

 

Missionsleiter

 

 

Zurück

©2022 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.