Vom ehrenamtlichen Mitarbeiter zum Dienst in Vollzeit

Vom ehrenamtlichen Mitarbeiter zum Dienst in Vollzeit

Wir sind immer wieder überwältigt mit welchem Einsatz und Motivation unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter in ihren Bereichen tätig sind. Ohne die tatkräftige Unterstützung sind viele Aufgaben im In- und Ausland von To All Nations nicht möglich.

Mit einer Umfrage zum Thema „Ehrenamtliche Mitarbeit“, konnten wir ein paar interessante Fakten zusammentragen. Über 70 Prozent der Befragten gaben an, dass ein Ehrenamt bei ihnen eine innige Freude hervorruft und es sie glücklich macht anderen Menschen zu helfen.

Mehr als die Hälfte der Befragten gaben an, dass sie sich vorstellen können aus ihrem Ehrenamt eine berufliche Tätigkeit zu machen. Viele unser Mitarbeiter fingen als ehrenamtliche Mitarbeiter an und stellten dann fest, dass Gott sie in der Mission haben möchte. Gena Schmidt ist nur ein Beispiel davon: „Als ich noch mit meiner Ausbildung zum Industriekaufmann beschäftigt war, sprachen mich Mitarbeiter aus meiner Gemeinde und Mitarbeiter von To All Nations an und schlugen mir vor, dass ich mit meinen Gaben und erlernten Fertigkeiten in der Mission mithelfen könnte. Sie übergaben mir Verantwortung in den Kinderdörfern in Malawi, die mich aber überforderte. Doch Gott hat es gesegnet, gelenkt und mir auch viel Freude dadurch gegeben. Deshalb habe ich mich auch gerne eingesetzt. Auch von Deutschland aus gab es viele Möglichkeiten weiter zu helfen und so wurde es immer mehr, so, dass ich das Angebot bekam, mit einer halben Stelle in den Dienst einzusteigen. Ich bin Gott dankbar, dass wir dieses Privileg haben, einem so genialen Herrn dienen zu dürfen.“ Nicht jedes Ehrenamt endet in einer Anstellung, aber es zeigt, dass Gott in Menschen wirkt, sie beruft und befähigt.

Der Hauptbewegrund bei mehr als der Viertel aller Befragten liegt darin, dass sie aktiv in einem geistlichen Dienst stehen möchten. Jesus fordert uns auf in seine Fußstapfen zu treten und für ihn zu leben. Er hat uns mit Talenten und Möglichkeiten ausgestattet. Ob wir diese in der Gemeinde, im Verein, auf dem Missionsfeld, auf der Arbeit oder anderswo einsetzten ist erst einmal egal. Gott möchte, dass wir uns unserer Berufung bewusst sind und wir uns ihm ganz hingeben.

Wir freuen uns, dass durch das Ehrenamt mehr Menschen die Möglichkeit haben sich aktiv an unserer Missionsarbeit zu beteiligen. Wenn du an einem Ehrenamt bei To All Nations interessiert bist oder jemanden kennst, der super bei uns reinpasst, dann besuche unser Ehrenamt-Portal.

Ehrenamt & Gruppeneinsätze

Im Dienst für Jesus

Zurück

©2020 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.