Penny aus Uganda

Penny

Penny lebt mit ihren vier Geschwistern bei ihrer alleinerziehenden Mutter, die als Arbeiterin beschäftigt ist. Penny erkrankte mit drei Monaten an Malaria und bekam daraufhin Krampfanfälle. Sie leidet unter anhaltenden neurologischen Störungen und Sprachproblemen.

Mit durchschnittlich 80 Euro im Monat können wir Pennys Medikamente und die weitere medizinische Versorgung finanzieren und sie stationär versorgen lassen.

Wir glauben, dass sie im Krankenhaus von Butabika, welches auf Patienten mit neurologischen Störungen spezialisiert ist, gut behandelt werden könnte und damit viele positive Veränderungen erfahren würde.

Ihr Zustand, würde durch eine zeitnahe Intervention gut unter Kontrolle gebracht werden können und weitere Schäden verhindern. Dies hätte definitiv positive Auswirkung auf ihr gesamtes Leben.

Bei den Kindern von New Hope, handelt es sich um Kinder mit ganz individuellem Versorgungs- und Förderbedarf. Die angegebenen Patenschaftsbeiträge sind darum sehr unterschiedlich. Sollten Sie eines der Kinder besonders auf dem Herzen haben, möchten oder können aber nur eine andere Summe zahlen, schreiben Sie uns einfach an.

  • Alter: 9 Jahre
  • Land: Uganda
  • Mädchen
©2022 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.