Tageszentrum Jugend für Christus in Belarus

 Tageszentrum Jugend für Christus in Belarus

Einsatzland: Belarus/Weißrussland

Belarus/Weißrussland

Projektdetails

Feld
  • Osteuropa
Dienstbereiche
  • Sozialdiakonische Dienste
  • Evangelisation
  • Jüngerschaft
  • Nächste Generation
Spenden

Beschreibung

Das Tageszentrum wurde in Belarus/Weißrussland von „Jugend für Christus“ im Jahr 2013 als Antwort auf das Problem der sozialen Verwaisung und des fehlenden pädagogischen Einflusses auf Kinder in benachteiligten Familien gegründet. Heute gibt es in Belarus 21 Tageszentren für gefährdete Kinder, eine davon für Kinder mit Behinderung. Das Tageszentrum ist • ein Ort, an dem sich Kinder nach der Schule unter Aufsicht von Freiwilligen aufhalten; • ein Weg, Kinder in das Leben mit Gott einzubeziehen; • ein Ort, um Kinder zu evangelisieren, indem auf ihre Bedürfnisse eingegangen wird und Eltern durch ihre Kinder beeinflusst werden. Ziele des Tageszentrums: • Die Schaffung einer sicheren Umgebung für Kinder und Jugendliche aus gefährdeten Familien. • Der Aufbau der geistigen und moralischen Charaktereigenschaften der Kinder und Jugendlichen für einen gesunden Lebensstil; • Die Formung der persönlichen Eigenschaften des Kindes und Jugendlichen für einen erfolgreichen Eintritt in die Gesellschaft. Das Tageszentrum arbeitet in 5 Bereichen 1. Physikalischer Bereich Ziel des physikalischen Bereichs ist es, die Kinder oder Jugendlichen zu ermutigen, auf ihre Körperpflege zu achten, ihren Körper zu lieben, klug mit sexuellen Beziehungen umzugehen (Unterricht für Teenager) und vernünftig zu essen. 2. Intellektueller Bereich Ziel ist es, das Kind und Jugendlichen zu ermutigen, an seinen eigenen Stärken im Bereich des Lernens zu glauben, seine intellektuellen Fähigkeiten und Noten zu verbessern. 3. Psycho-Emotionaler Bereich Ziel ist es, das Kind oder den Jugendlichen zu ermutigen, sich selbst so zu akzeptieren, wie es ist, seine Stärken zu entwickeln, sich nicht mit Unzulänglichkeiten aufzuhalten und zu lernen, mit Aggressionen umzugehen. 4. Sozialer Bereich Ziel ist es, das Kind oder den Jugendlichen zu ermutigen, andere auf gleicher Augenhöhe zu akzeptieren und zu respektieren, auf Bedürfnisse einzugehen und gute Freundschaften zu entwickeln. 5. GEISTIGER BEREICH Das Ziel ist es, ein Kind oder einen Jugendlichen zu ermutigen, den Sinn des Lebens zu finden, die richtigen Prioritäten im Leben zu setzen und eine vertrauensvolle Beziehung zu Gott aufzubauen.

Verwendungszweck
23-101-00 Jugend für Christus - Belarus

©2021 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.