Kinderarche St. Petersburg

 Kinderarche St. Petersburg

Einsatzland: Russland

Russland

Projektdetails

Feld
  • Osteuropa
Dienstbereiche
  • Sozialdiakonische Dienste
  • Nächste Generation
Spenden

Beschreibung

Unsere Geschichte Mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion erlebte die russische Bevölkerung nicht nur eine neue Freiheit, sondern auch große Armut und Hoffnungslosigkeit. Da viele Eltern ihre Kinder aufgrund von Alkoholmissbrauch nicht ausreichend versorgten, lebten viele der Kinder als „soziale Waisen“ auf der Straße. 1996 von der Not dieser Kinder bewegt, begann ein Team des Missionswerkes LOGOS International (heute To All Nations e.V.), an den Metrostationen heißen Tee und warme Mahlzeiten zu verteilen. Es stellte sich schnell heraus, dass diese Kinder nicht nur Nahrungsmittel, sondern eine ganzheitliche Versorgung benötigen. 1997 Ein Rohbau der Stadt St. Petersburg, der ursprünglich die zukünftige Christliche Universität beherbergen sollte, wird gekauft. In den nächsten Jahren bauen über 500 internationale Freiwillige unter der Leitung vom damaligen Projektleiter Viktor Blank die zwei nebenstehenden Gebäude aus. Das Baumaterial für die 4000 qm Wohnfläche spenden ca. 80 deutsche und russische Firmen. Unsere Projekte: • Kinderheim: In kleinen Gruppen erhalten Kinder ein liebevolles Zuhause und intensive Betreuung. • Familien-Wohngruppen oder Pflegefamilien: Kinder erleben zum ersten Mal ein funktionierendes Familienleben und Zugehörigkeit. • Kompetenzfördernde pädagogische Angebote: Auf vielfältige Weise sollen die individuellen Fähigkeiten und der persönliche Glauben der Kinder gestärkt werden, sodass sie zu reifen Persönlichkeiten heranwachsen. Neben dem Kinder- und Jugendclub EXIT werden verschiedene Werkstätten, musikalische, sportliche und künstlerische Betätigungen angeboten. • Russlandweite Schulungen und Seminaren für Erzieher und Pflegeeltern. Unsere Ziele: • Die Kinder sollen mit der Liebe Gottes aufwachsen. • Sie sollen Erfahrungen mit gesunden familiären Beziehungen machen können. • Die Jugendlichen sollen das eigenständige Leben, bis hin zur Selbstverpflegung kennenlernen, wozu Umgang mit Geld, Freizeit, und Interaktion mit Gleichaltrigen gehört. • Vor allem sollen die Kinder in der Kinderarche eine christliche Erziehung, Vertrauen und Geborgenheit erleben.

Verwendungszweck
73-101-00 Kinderarche St. Petersburg

©2020 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.