Aus Liebe zu Jesus

Aus Liebe zu Jesus

Ich fragte einen erfahrenen Kindermissionar, woran man die geistliche Reife eines Kindes erkennt. Er antwortete:

"Retterliebe. Ein Kind, das Retterliebe hat, ist ein reifer Nachfolger Jesu."

Das wünscht sich wohl jeder Christ. Schauen wir genau hin, dann entdecken wir bei jedem Jünger Jesu Fähigkeiten, Gaben und Möglichkeiten, die dazu beitragen können, Seelen zu retten und die Gemeinde Gottes weiter zu bauen.

Um Multiplikator zu sein, braucht man keine Sonderbegabung, sondern einfach nur (Retter-)Liebe für das Reich Gottes. Setzen wir uns mit all unserem Sein treu und voller Leidenschaft ein, dann steckt dies andere an und motiviert sie, ebenfalls aktiv zu werden. So entsteht Multiplikation und wir erleben Begeisterung, Erfüllung und Gottes Segen, wenn wir die Werke ausleben, die Gott für uns vorbereitet hat (Epheser 2,10).

In meinem Dienst für die Waisenkinder von MALO A MCHEREZO erlebe ich häufig, wie junge und alte Menschen aufblühen, weil sie erkennen, dass sie segensreich für Waisenkinder und Gemeinden sind, in Deutschland und in Afrika - jeder auf seine Weise. Ob es der Zivi ist, der Wunden verbindet und Kinderstunden organisiert oder der Trainer, der Jüngerschaftskurse durchführt. Ob es der ehrenamtliche Helfer ist oder der Missionar, der Mitarbeiter anleitet und ausbildet. Sie arbeiten zusammen mit den Freunden in Deutschland, die Finanzen spenden, Benefizveranstaltungen organisieren oder Päckchen, Container und Briefe vorbereiten. Gemeinsam erleben wir, wie Gott unsere Gebete erhört.

Nicht was wir tun, ist entscheidend, sondern warum wir es tun. Aus Liebe zu Jesus.

- Projektbetreuung MALO A MCHEREZO -

Weitere Artikel

 

 

Zurück

©2020 To All Nations e.V.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.